0202 25625 000

Mo-Do: 09:00-17:00 | Fr. 09:00-14:00 Uhr

N-TV: Wie VINQO gegen Kündigungen von Energieversorgern kämpft

Ntv Energieversorger Kündigung Gas Strom

Der Nachrichtensender n-tv.de hat am 05.04.2022 über die rechtswidrigen Kündigungen von Energieversorger aufgrund gestiegener Bezugspreise berichtet. Durch die vorzeitigen Vertragsbeendigungen der Energieversorgungsverträge durch Stromio und Co. mussten tausende Verbraucher neue Gas- und Stromverträge abschließen – und dies zu deutlich teureren Konditionen.

Diese Mehrkosten können und sollten als Kündigungsschaden dem vorzeitig kündigenden Stromanbieter geltend gemacht werden. Doch nicht jeder Energieanbieter ist bereit, diesen Schaden zu erstatten.

Deshalb vertritt VINQO inzwischen unzählige geschädigte Verbraucher und Unternehmen gegen Energieversorger wie Stromio, um den unseren Mandanten zustehenden Schadenersatz mit Nachdruck durchzusetzen – und das mit Erfolg.

Im n-tv Beitrag von Paul Reifferscheid wird anhand unseres Mandanten exemplarisch dargestellt, welche Ansprüche bestehen und wie diese auch außergerichtlich erfolgreich durchgesetzt werden können:

Quelle: n-tv.de

Der Beitrag ist in der n-tv Mediathek hier abrufbar.

VINQO LOGO

Inhaltsverzeichnis

Aktuelle Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner